NEU bei Novo | Eigenschutzhandschuhe für Patienten

||NEU bei Novo | Eigenschutzhandschuhe für Patienten

NEU bei Novo | Eigenschutzhandschuhe für Patienten

30.09.2020 | Ab sofort bietet die Novo Klinik-Service GmbH neue Produkte als Alternative für Patientenfixierungen an.

Die Mitty Eigenschutzhandschuhe dienen dem eigenen Schutz der Patienten. Sie werden insbesondere für die Versorgung von Patienten, bei denen das Risiko besteht, lebensrettende medizinische Behandlungen zu stören, verwendet. Sie sind weniger restriktiv als herkömmliche Handfixierungen.

Die weich gepolsterten Handschuhe reduzieren die Gefahr der Manipulation an Infusionen, Kathetern, Drainagen und Schläuchen. Zudem können Patienten sich selbst nicht verletzen, zum Beispiel durch Kratzen an den Armen o.ä.

Die Handschuhe bestehen außen aus Baumwolle, wodurch die Handschuhe sehr weich und daher sehr angenehm zu tragen sind. Das im Mitty Air vorhandene Netz ist synthetisch und die Füllung aller Handschuhe besteht aus einer Polyesterfaser.

Die Mitty Eigenschutzhandschuhe sind besonders geeignet für die Anwendung in Herzzentren, in der Psychiatrie, auf Intensivstationen sowie in der Gerontologie.

Weitere Informationen zu den Produkten >>

2020-09-30T08:22:27+00:00 30 September 2020|