Neue Spezialfixierungen für ECMO-Therapie

||Neue Spezialfixierungen für ECMO-Therapie

Neue Spezialfixierungen für ECMO-Therapie

10.03.2016 – Der auf medizinische Hilfsmittel für den Intensiv-, Anästhesie- und Pflegebereich spezialisierte Hersteller Novo Klinik-Service GmbH stellt mit dem neuen Produkt ECMO-Fix zwei Varianten zur variablen und individuell justierbaren Fixierung von ECMO Katheterschlauchsystemen für alle Altersgruppen vor.

Der Einsatz von extrakorporalen Herz-Kreislauf- und Lungenunterstützungssystemen (ECLS / ECMO) ist für viele Patienten eine letzte lebensrettende Maßnahme. ECMO- oder ECLS-Geräte übernehmen dabei teilweise oder vollständig die Herz- oder Lungenfunktion. Für den Anschluss an ein ECMO- oder ECLS-Gerät werden Kanülen in die Vena jugularis bzw. Vena femoralis eingebracht, mit dem Gerät verbunden und am Patienten fixiert. Eine mögliche vital bedrohliche Komplikation ist dabei eine iatrogene lagerungs-, transport- oder durch den Patienten verursachte Dislokation der arteriellen oder venösen Kanülen.

Der auf medizinische Hilfsmittel für den Intensiv-, Anästhesie- und Pflegebereich spezialisierte Hersteller Novo Klinik-Service GmbH stellt mit dem ECMO-Fix zwei Varianten einer variablen, individuell justierbaren Fixierung von ECMO Katheterschlauchsystemen für alle Altersgruppen vor:

Die Fixierung ECMO-Fix 1 wird bei der venovenösen extrakorporalen Membranoxygenierung über die Vena jugularis eingesetzt. Die Variante ECMO-Fix 2 kommt bei der extrakorporalen Unterstützung über die Vena femoralis zum Einsatz und kann auch bei iLA®/PECLA-Verfahren verwendet werden. Die beiden Komplettsets sind latexfrei, hypoallergen und auch für den längerfristigen Einsatz sowohl bei sedierten Patienten als auch bei wachen und spontan beatmeten Patienten und gleichzeitiger ECMO Therapie geeignet. Die Fixierungen polstern die Schläuche von der Haut ab und können passgenau auf verschiedene Kopf- bzw. Beingrößen eingestellt werden.

Über Novo Klinik-Service GmbH
Die Novo Klinik-Service GmbH entwickelt, produziert und vertreibt medizinische Hilfsmittel und medizintechnische Lösungen für den Intensiv-, Anästhesie- und Pflegebereich. Zum Portfolio von Novo gehören Fixierungen und Zubehör für Tracheostomie, Laryngektomie und Beatmung, Sicherungssysteme, Prophylaxen und Leichtbau-Gerätewagen für innerklinische Patiententransporte.

Weitere Informationen
Produktinformationen zum ECMO-Fix 1 | ECMO-Fix 2

 

2018-02-07T11:44:41+00:00 10 März 2016|