Videolaryngoskope für jede Station

||Videolaryngoskope für jede Station

Videolaryngoskope für jede Station

31.05.2017 – Die Novo Klinik-Service GmbH startet den Vertrieb der Videolaryngoskope Airtraq. Da für die Anschaffung der Geräte zum Einmal-Gebrauch oder mit Einmal-Spateln und wiederverwendbarer Optik nur geringe Kosten entstehen, ist die Ausstattung von Krankenhausstationen auch mit mehreren Videolaryngoskopen möglich. Airtraq verfügt über eine hochauflösende Optik und kann mit Wi-Fi Kamera oder Smartphone gekoppelt werden. Die spezielle anatomische Form ermöglicht die Intubation in praktisch jeder Position.

Aufgrund der hohen Investitionskosten sind in Krankenhäusern oft nur wenige Videolaryngoskope vorhanden und diese stehen mehreren Stationen meist nur gemeinsam zur Verfügung. So ist die sofortige Verfügbarkeit zur Oxygenierung z. B. bei unerwartet schwierigem Atemweg nicht immer gewährleistet. Die im Vergleich geringen Kosten des Einmal-Videolaryngoskops oder der Einmal-Spatel ermöglichen die Anschaffung mehrerer Geräte für jede Station oder auch für den präklinischen Einsatz z. B. im Notarztwagen.

Mit der hochauflösenden und beschlagfreien Optik aus Linsen, Spiegeln und Prismen kann der Atemweg vollständig und in vergrößerter Darstellung visualisiert werden. Für Bild- oder Videoaufnahmen wird Airtraq über den Universal-Adapter mit der Wi-Fi Kamera oder dem Smartphone-Adapter des Herstellers gekoppelt. Auch bereits vorhandene Endocams sind mit Airtraq kompatibel. Die um 90° gewinkelte anatomische Form des Airtraq ermöglicht die Intubation in praktisch jeder Position z. B. auch Face-to-Face. Die Gefahr einer Hyperextension wird minimiert, da der Hals des Patienten nicht überstreckt werden muss.

Der im separaten Führungskanal eingesetzte Endotrachealtubus wird zusammen mit dem Airtraq in einem Arbeitsschritt eingeführt. Ein separater Einführungsmandrin ist nicht erforderlich. Ist die optimale Position des Tubus in der Trachea erreicht, wird das Airtraq entfernt. Alle gängigen Endotrachealtuben können mit Airtraq verwendet werden. Das Videolaryngoskop ist für Routineintubationen und Intubationen bei schwierigem Atemweg geeignet.

Die Novo Klinik-Service GmbH bietet die Videolaryngoskope Airtraq in zwei Varianten an:

Airtraq Avant
Airtraq Avant besteht aus einer mehrfach verwendbaren optischen Komponente und Einweg-Intubationsspateln. Das optische Modul wird über eine mitgelieferte Ladestation aufgeladen und nach der Anwendung wischdesinfiziert.

Airtraq SP
Das batteriebetriebene Airtraq SP wird als Einmal-Produkt nach dem Einsatz komplett entsorgt. Der Aufwand einer Geräteaufbereitung entfällt und die Gefahr einer Kreuzkontamination ist nicht mehr gegeben.

Weitere Informationen
Produktinformationen zu Airtraq Avant
Produktinformationen zu Airtraq SP

2017-12-18T11:48:40+00:00 31 Mai 2017|